Jagdschule SiebenMühlental im Euroshot Jagd und Schiesssportzentrum Steinenbronn

Telefon: 07157-9884000 | Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr | Samstag: 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr | 71144 STEINENBRONN | GEWERBESTRASSE 10

Wir führen Sie erfolgreich zu Ihrem Jagdschein. Im Rahmen Ihrer Ausbildung erlangen Sie alle Fertigkeiten und Inhalte, die Sie für das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung brauchen. Sowohl auf theoretischer, als auch auf praktischer Seite umfasst der Weg zum eigenen Jagdschein viele spannende Inhalte, durch die wir Sie zum fachkundigen Jäger ausbilden.

Ausbildungsbereich 1 – Wildtiermanagement

Wildtiere und ihre Lebensräume
Tierarten/Wildbiologie
Biotoppflege
Wildgehege
Land- und Waldbau
Wildschadensverhütung in Feld und Wald

Ausbildungsbereich 1 – Wildtiermanagement

Ein Jäger steht in engem Kontakt zur Natur und ihren Bewohnern. Wildtiere und deren Lebensraum bieten ein interessantes Themenfeld mit wichtigen Inhalten über die Jagd und Ihren Beitrag zum ökologischen Gleichgewicht. Im Bereich „Wildtiermanagement“ lernen Sie alles über das Ineinandergreifen von Jagd, Forstwirtschaft und Naturschutz, und bekommen einen Einblick in die faszinierende Welt der Wildtiere.

Ausbildungsbereich 2 – Waffen besitzen u. jagdlich einsetzen

Waffenrecht
Unfallverhütungsvorschrift
Waffentechnik und Führen von Jagdwaffen
Waffenhandhabung
Praktische Schießausbildung
Rechte und Gesetze kennen

Ausbildungsbereich 2 – Waffen besitzen u. jagdlich einsetzen

Ein weiterer Ausbildungsinhalt ergibt sich aus dem Bereich „Waffen besitzen und jagdlich einsetzen“. Während unsere Vorfahren noch mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gingen, haben wir dank moderner Waffentechnik viel schonendere Möglichkeiten. Der kompetente und verantwortungsbewusste Umgang mit Ihrer eigenen Waffe,gehört zu den wichtigsten Fertigkeiten eines Jägers. Durch die enge Verbindung von Theorie und Praxis, schulen wir Sie im fachkundigen Waffenumgang und bereiten Sie auf eine erfolgreiche Schießprüfung vor.

Ausbildungsbereich 3 – Jagen und Hunde einsetzen

Halten
Ausbilden
Führen
Jagdbetrieb
Hunderassen und Einsatzbereiche

Ausbildungsbereich 3 – Jagen und Hunde einsetzen

Der Hund ist der beste Freund des Menschen – insbesondere der des Jägers. Deshalb lernen Sie in der Lektion „Jagen und Hunde einsetzen“ alles über Ihren wichtigsten Gehilfen bei der Jagd. Von der Haltung bis zum Jagdebetrieb, erwerben Sie grundlegende Kenntnisse über die besondere Beziehung zwischen Jäger und Hund, durch welche beide ihrer natürlichen Passion folgen.

Ausbildungsbereich 4 – Jagd-/Tierschutz, Naturschutz und Jagdethik

Jagd- und Wildtiermanagementgesetz
Bundesjagdgesetz
Durchführung des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes
Tierschutzrecht
Naturschutzrecht
Jagdethik

Ausbildungsbereich 4 – Jagd-/Tierschutz, Naturschutz und Jagdethik

Des Weiteren schulen wir Sie im Bereich „Gesetz und Ethik”. Ein Jäger muss seine gesetzlichen Rechte und Pflichten kennen, um das gerechte Bedürfnisverhältnis von Mensch, Tier, Natur und Gesellschaft aufrecht erhalten zu können. Als fachkundige Jagdschule bilden wir Sie zum verantwortungsbewussten Jäger aus, sodass Sie sowohl Ihre gesetzlichen Rechte und Pflichten kennen, als auch mit der grundlegenden Jagdethik vertraut sind.

Ausbildungsbereich 5 – Wildbret gewinnen

Wildkrankheiten
Hygienische Behandlung des erlegten Wildes
Inverkehrbringen von Wildbret nach den lebensmittelhygienerechtlichen Vorschriften.
Integrative Ausbildung zur kundigen Person

Ausbildungsbereich 5 – Wildbret gewinnen

Jäger haben das Privileg Wildfleisch zu genießen und dabei genau zu wissen, woher es kommt. Daraus ergibt sich mit dem Bereich „Wildbret gewinnen“ ein weiterer Inhalt Ihrer Ausbildung. Ob zum Eigenbedarf, oder zum Verkauf – als Jäger müssen Sie über Wildkrankheiten und hygienische Vorschriften genauestens Bescheid wissen. Auf Ihrem Weg zum Jagdschein lernen Sie alle wichtigen Inhalte, um das selbsterlegte Wild ohne gesundheitliches Risiko verzehren und verkaufen zu können.